Band News

Chronologie: Von unten nach oben scrollen

Ready for the stage ...

Der neue Pianist: Moody Rassouli

Geboren 1957 in Rasht (Iran), seit 1993 auch Schweizer Bürger, ist  Musiker, Kaufmann und Familienvater. Moody ist ein musikalisches Naturtalent, das schon als Kind im 10. Lebensjahr das Klavier entdeckte und beachtliche Fertigkeiten als junger Pianist entwickelte. Er kreiert klangfarbige Piano-Arrangements aus dem Fundus von Jazz, Pop und Folklore, entwickelt sie stetig weiter und besitzt die seltene Gabe, frei zu improvisieren. Seine musikalische Basis ist und bleibt der Jazz. Hier spürt man auch seine Vorbilder wie Oscar Peterson, Errol Garner, Art Tatum, Kenny Barron und Bill Evans.

Ich spiele in mehreren Formationen mit Moody zusammen und als Ernö Mericske sich zurückziehen wollte, war für mich klar, wen ich als Nachfolger fragen musste. Wir freuen uns, Moody in unseren Reihen zu haben und wünschen ihm viel Spass in unserer Band.

                                                                                                  Hansruedi Jordi 

 

Rücktritt von Enrö Mericske

Ernö war Mitbegründer der Band 2010. Für mich ist er der beste Jazzpianist in meinem Bekanntenkreis. Sein Hauptinstrument war die Klarinette, die er am Konservatorium Budapest studiert hatte. Danach kam er in die Schweiz und studierte an der Universität Bern Zahnarzt. Dabei erlernte er autodidaktisch das Piano spielen und kam auf den Jazz. Er wirkte in verschiedenen Bands mit und beherrscht viele Stilrichtungen. Sein drittes Instrument ist der Kontrabass, den er in einem klassischen Ensemble in Langenthal spielt. Dieses Engagement beanstpruchte immer mehr Zeit. Deshalb zog sich Ernö langsam aus den Jazzgruppen zurück. Wir danken ihm für seine langjährige Mitgliedschaft, für seine grosse Musikalität und für seine wahre Freundschaft.                                                                                                                                                                                                         Hansruedi Jordi

Der neue Trombonist: Willi Gasser

Willi Gasser war über lange Jahre Profimusiker auf Tournee in Skandinavien, Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Dave Hard Sextett CH. Er ist ein äusserst virtuoser und harmoniesicherer Jazzer und Improvisator. Seine Soli sind phänomenal. Ich kenne Willi seit über 50 Jahren, hatte ihn aber damals, als er auf die Profitour startete, aus den Augen verloren. In Rita T's Spassband trafen wir uns wieder. Wir sind alle hoch erfreut und wünschen ihm viel Spass bei uns. Ich hatte nie Mühe, neue Spitzenmusiker zu finden. Alle wissen, dass es bei uns einfach fägt. Bei uns ist Jazz nicht mehr und nicht weniger als Jazz. Jeder bringt sich ein und geniesst grösstmögliche Freiheiten. Wenn die Chemie auch noch stimmt, ist es noch jazziger.                                                                                                                                                                 Hansruedi Jordi

Rücktritt von Roland Hirsiger

Roland Hirsiger, Instrumentenbauer und Geschäftsinhaber des  Musikhaus Hirsiger in Worb und Spiez, war Mitbegründer der Band 2010 in der Bar B5 in Burgdorf. Roland war von Anfang an dabei. Nun nach 12 Jahren sah er sich veranlasst, seine Bandmitgliedschaften zu straffen. Wir danken  ihm für seine grosse Musikalität und für seine langjährige Freundschaft. 

                                                                                                                                                                                  Hansruedi Jordi 

Der neue Mann an den Reeds: Peter Trachsel

Peter Trachsel ist ein langjähriger Jazzgefährte von mir. Ich spielte mit ihm in seiner Loverfield Jazzband während 9 Jahren, bevor ich meine eigenen Projekte lancierte. Der hervorragende Bandleader führte seine Band während 32 Jahren. In dieser Formation wurde uns 2007 der erste Swiss Jazz Award in Ascona verliehen.

Ich freue mich, "Pesche" bei Chicago Hot Six begrüssen zu können. Mit ihm ist die  Hornsection wieder komplett und jazziger denn je. Wir bedanken uns für seinen spontanen Einstieg und wünschen ihm viel Freude in unserer Band. 

                                                                                                   Hansruedi Jordi

Rücktritt von Urs Stephani, reeds

 

Urs Stephani war Gründungsmitglied der Band. Nach 11 Jahren Mitgliedschaft ist er im Jahr 2021 altershalber zurückgetreten. Wir danken ihm für seine langjährige Mitgliedschaft und Treue. Urs war und ist ein guter Freund und kompetenter Musiker in verschiedenen Stilrichtungen. 

 

                                                       Hansruedi Jordi