Blog eines schrägen Rentners

Über 160 Kurzgeschichten, Erzählungen und Artikel hat er in seinem Blog schon veröffentlicht. Seit seiner Pensionierung als Musiklehrer widmet er sich nur noch dem Jazz - und neustens seinem Blog. Mehr über den schrägen Rentner erfahren Sie in seiner Biographie auf seiner Homepage. 

Seine Anliegen sind: Tierwohl, Migration, Klima, Umwelt, Oekologie, Soziales.

 

Joy, die Retriever Hündin

Über 8 Jahre führte er den Hund seines Nachbarn "Gassi". Sie hiess "Joy" und sie hatte ihn adoptiert. Sie war immer allein in einem grossen Garten, hatte zwar genügend Auslauf, fühlte sich aber offenbar einsam, da ihr Besitzer tagsüber arbeiten musste.

 

Hansruedi Jordi: Jedes mal wenn ich an diesem Garten vorbei kam, jaulte mich das Hundchen durch eine hohe Hecke hindurch an. Sie suchte offensichtlich meine Gesellschaft. Ich sprach mit meinem Nachbarn und bot ihm an, Joy  täglich auszuführen. Dieser willigte gerne ein und ich machte eine ganz neue Erfahrung.  Auf den Gassi-Gängen fliessen die Gedanken von selbst. Du kannst es gar nicht verhindern. Einem Hundchen kannst du alles erzählen. Meistens ist es einverstanden. Zu Beginn meines Schreibens entstanden alle Geschichten auf diese Art.  Joy war die lieblichste Hündin, die ich kannte -  sie ist leider nicht mehr unter uns - ich werde die treue Freundin nie mehr vergessen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0